Fachärztin für Innere Medizin

Ärztin für Psychosomatische Medizin

Ärztin für Psychotherapeutische Medizin

Praxisgemeinschaft

Grundlgasse 5/8

A-1090 Wien


Psychosomatik

Die Psychosomatik bringt Vorgänge, die sich auf körperlicher, seelischer und sozialer Ebene zutragen, in Verbindung.



Ihr Anliegen

All dies und anderes kann ein Anlass sein, Kontakt mit mir aufzunehmen.

Sie leiden unter einem Symptom, haben deshalb schon mehrere Ärzte aufgesucht, aber nie eine befriedigende Antwort erhalten, da nie etwas „Richtiges“ gefunden wurde…

Sie leiden unter einer chronischen Erkrankung oder haben gerade eine schwere Krankheit überstanden und finden keine  Möglichkeit damit umzugehen…

 

Sie haben eine Erkrankung, wollen Ihren Lebensstil gesünder gestalten, merken aber, dass Ihnen das nicht gelingt…

Sie fühlen sich matt und kraftlos, leiden unter Antriebsschwäche und nachlassender Lebensfreude und haben  immer mehr die Befürchtung körperlich krank zu sein…

 

Sie leiden unter einer Essstörung, merken, dass Sie Hilfe brauchen, wissen aber nicht so recht, wie Sie das anstellen können….



Mein Angebot

Verstehen

Wir erstellen gemeinsam eine biographische Anamnese, in der wir systematisch die psychischen, sozialen und medizinischen Entwicklungslinien herausarbeiten.

 

Wir wollen die körperlichen Untersuchungsbefunde (die Sie bitte mitbringen, soweit vorhanden), die Krankengeschichte, sowie den Behandlungsverlauf verstehen, aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und in Bezug zu Ihrer eigenen Wahrnehmung setzen.


Wir beschäftigen uns also mit den Symptomen und den dazu gehörenden Befunden, veranlassen weitere Diagnostik (falls nötig) und stellen das Krankheitsgeschehen in einen Zusammenhang mit Ihrem emotionalen Erleben.

Verändern

Nach Anamnese und Diagnostik nehmen wir uns Zeit und schaffen einen gemeinsamen Raum, um darüber nachzudenken und zu besprechen, welche weiteren Veränderungen am sinnvollsten und notwendigsten erscheinen.

Mein therapeutisches Angebot hierzu umfasst:

  • Beratung zur Veränderung der Lebensführung
  • Medikamentöse Therapie
  • Begleitung und Behandlung bei einer chronischen Erkrankung
  • Psychotherapeutische Behandlung


Über mich


 Medizinische Ausbildung

  • Studium der Medizin, Universität Wien 1981-1987, Promotion 11/1987 (Dr. med. univ.)
  • Medizinalassistent, Hautklinik der Uniklinik Köln, sowie Chirurgie und Innere Medizin, 1988
  • Facharztausbildung für Innere Medizin,Vinzenz-Pallotti Hospital, Bensberg 1989-1995, sowie Lungenklinik der Stadt Köln, Merheim, 1995-1996
  • Psychotherapeutische Ausbildung am IPR Köln (Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Rheinland e.V.) 2012-2016, mit der Qualifikation zur tiefenpsychologischen Behandlung.

 

Zusätzliche Qualifikationen

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Balint-Gruppenarbeit bei Dr. H. Köhle (Ärztin für psycho-therapeutische Medizin und DPV Analytikerin) von 1998-2016
  • Ambulantes Schlaf-Apnoe-Screening , Schlafmedizin (Schlaflabor Merheim)
  • Palliative Grundversorgung, Schmerztherapie

Professionelle Ausübung

  • Hausärztliche Internistin in eigener Praxis 1998 –2016
  • psychosomatischer Schwerpunkt, Vernetzung mit Essstörungsnetz Nordrhein-Westfalen
  • psychotherapeutische Tätigkeit in der Ambulanz des Rheinlandinstituts von 2013-2016
  • Mitarbeit in der suchtmedizinischen Ambulanz Dialog Wien seit 1.8.2016
  • Mitarbeit im Verein Intakt zur Behandlung essgestörter KlientInnen seit 1.11.2016


Netzwerk

Dialog  Individulelle Suchthilfe in Wien     Verein Intakt  Hilfe bei Essstörungen

Dr. Christine Smudits-Hackspiel  Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin Psychotherapeutin Analytikerin, christine.smudits@gmx.at , Tel +43/699/121 672 49

Dr. Evelyn Kunschitz Fachärztin für Innere Medizin, Psychotherapeutin

1040 Wien, Wiedner Hauptstr 45-47/24a, Tel +43/664/375 09 66

Prof. Dr. Martin Riegler  Chirurg, Reflux Medical

Dr. Elisabeth Tanzmeister  Fachärztin für Psychiatrie, Ärztin für Allgemeinmedizin & Psychotherapeutin


Jeder Mensch lebt in einer individuell nur ihm gehörenden Wirklichkeit.
(Thüre v. Uexküll)